Home

Vorverkauf!!

Für Alle, die uns in den letzten Tagen wg. Ticket-VVK zu Weinachten angeschrieben haben: WIR STARTEN und schalten für Euch ein kleines Paket zum NICE PRICE frei:

Die early bird Preise!!! (Erwachsene / Jugendliche)
Freitag-Sonntag, 3 Tage = 34,00 / 22,00 EUR
(AK: 44,00 / 30,00 EUR)

Freitag+Samstag, 2 Tage = 23,00 / 12,00 EUR
(AK: 29,00 / 18,00 EUR)

Samstag+Sonntag, 2 Tage = 31,00 / 20,00 EUR
(AK: 37,00 / 26,00 EUR)

Vergesst nicht, gleich ein Campingticket für 5,00 zu ziehen!
Sichert Euch Euer Ticket hier

ANTHONY B at Reggae in Wulf 2015


Viele viele Jahre steht er schon auf unserem Wunschzettel und n$auml;chstes Jahr klappt es endlich ... yaga yaga !! ...
der Bobo Dread mit den schneidenden Lyrics und Frontliner des Conscious Reggae kommt zu uns nach Wulf-Valley! Er plant sogar seine jamaikanische Band mitzubringen (tbc)! Welcome Keith Anthony Blair aka Anthony B!

Who want the dancehall fi stop? ...!
Who no want fi see herbs a shop? ...!
Who kill the youths pon the block? ...!
Them no want fi hear truth, must less facts!

Erster Act für 2015 - HANS SöLLNER & BAYAMAN SISSDEM

Ein Vierteljahrhundert dauert nun schon der Kampf des "kleinen Sänger aus Reichenhall" gegen die selbstgerechte Obrigkeit.
Dabei geht es Ihm nicht ums Rechthaben, sondern vielmehr um die Freiheit der Worte und Lebenseinstellungen.
Beurteilen sollen das "seine Leit", die Ihm zuhören wollen, und nicht die "Mächtigen da drobn".

Die musikalische Höhepunkte sind nur schwer zu setzten. Zwischen dem 1982 erschienen "Endlich eine Arbeit" und 2013 veröffentlichten "Zuastand 2" liegen sage und schreibe 19 Alben voll mit politischen Gschtanzl, reggaelastigen Lebensweisheiten und sozialen Wachrüttlern. Wenns aber denn sein muss, dann will bestimmt "Der Charlie" genannt werden, der mit 28.33 Minuten sicherlich einen der längsten Lachflashs der bajuwarischen Musikgeschichte garantiert :-)

"Grea Göib Roud"

Forward ever!

Bitte gleich mal den dicken Textmarker rausholen und ein bisschen freuen: We are back innah 2015!



Hope to see you!

Thanks for coming

Nach dem langen Warten ist es immer viel zu schnell vorbei - das RiW Team bedankt sich ganz herzlich bei Euch, die uns so zahlreich und friedvoll besucht haben, bei allen Artists und fleißigen Helfen - und beim Wettermann, der uns tatsächtlich (beinahe komplett) trockenen Fußes im Sand shaken ließ.
Big up!

Jokel der Erste hat wundervolle Fotos geschossen, hier der nette Bericht aus der AZ und der Hinweis auf unsere Facebook Page, wo es einige Eindrücke zu sehen gibt.
See you next year!